Konferenzrückblicke des Netzwerktreffens und des Strategietags sind online

Hochschulforum Digitalisierung

Foto: Kay HerschelmannFoto: Kay Herschelmann

Am 11. und 12. September führte das Hochschulforum Digitalisierung zwei Veranstaltungen durch, das Netzwerktreffen vom Netzwerk für die Hochschullehre sowie den Workshoptag Strategien für die Hochschullehre im digitalen Zeitalter. Zu beiden Tagen ist nun eine umfangreiche Dokumentation erschienen.

Auf dem Netzwerktreffen fanden zahlreiche Workshops und Diskussionen statt. Diese dokumentieren wir in einem umfangreichen Beitrag mit Fotos, Videos, Präsentationen und Workshopprotokollen. Hier geht es zur Dokumentation.

Auf der Dokumentationsseite zum Strategietag finden Sie Fotos, Präsentationen und Workshopprotokolle. Hier geht es zum Rückblick auf unseren Strategietag.

In seinem Blogbeitrag: "Digitalisierung an deutschen Hochschulen -- mehr planen oder einfach mal machen?" reflektiert J. Philipp Schmidt, seines Zeichens Leiter der  ML Learning initative am MIT Media Lab, über seine Eindrücke von beiden Veranstaltungen. Hier können Sie seinen Beitrag lesen.

Markus Deimann schreibt in seinem Beitrag "Ein Upgrade ist notwendig" über das Netzwerktreffen am 11. September. Er kommt zu dem Schluss, dass die Debatte, was der Begriff "Bildung" überhaupt bedeutet, vor dem Hintergrund der Digitalisierung dringender denn je geführt werden muss. Hier finden Sie seinen Blogbeitrag.

In dem Aritkel "A Domain of One's Own" beschreiben Jane Brückner, Christian Friedrich und Markus Deimann zudem en detail, warum jeder Studierende eine eigene Domain von seiner Hochschule erhalten sollte, die er oder sie auch übers Studienende hinaus frei nutzen kann. Hierüber hatten sie in einer Workshopsession am 11. September gesprochen. Hier finden sie den Artikel.

In ihrem Blogbeitrag "Digitalisierung und Kompetenzorientierung – Konkurrenz oder Partnerschaft?" schreibt Eva Weyer darüber, dass gelebte Kompetenzorientierung mit gelebter Digitalisierung zusammen gedacht werden muss. Hier finden Sie ihren Artikel.