Zukunft Digitale Lehre Baden-Württemberg

Konferenz

Das Hochschulnetzwerk Digitalisierung der Lehre Baden-Württemberg (HND BW), ein Zusammenschluss von staatlichen Hochschulen Baden-Württembergs zur kooperativen Weiterentwicklung der digital gestützten Hochschullehre, veranstaltete im September 2017 eine zweitägige Konferenz zum Thema "Zukunft Digitale Lehre Baden-Württemberg". Dabei wurde der aktuelle Diskurs aufgegriffen, wie akademische Bildungsangebote den digitalen Wandel abbilden können, welche Entwicklungserfordernisse sich damit für die Hochschullehre ergeben und welche kooperativen Ansätze für einen Einbezug digitaler Medien in die Hochschullehre diskutiert werden. Die Tagung richtete sich besonders an Lehrende, Studierende sowie Mitarbeiter(innen) in Hochschulverwaltungen (insbes. in Hochschulleitungen, E-Learning-Zentren, Lehrzentren, Didaktikzentren, Rechenzentren, Bibliotheken, Medienzentren, Sprachzentren, in der Lehr- und Organisationsentwicklung, im Qualitätsmanagements, u.v.m.).

Am ersten Konferenztag waren inhaltliche Impulse vorgesehen, sowie Arbeit in Workshops bzw. nach selbst eingebrachten Themenvorschlägen (Open Space). Der zweite Tag war für die Sitzungen der verschiedenen Themengruppen vorgesehen, die von baden-würrtembergischen Expert(inn)en geleitet werden. Die Teilnehmer(innen) konnten nach Interesse aus den Themen OER, Qualifizierung & Kompetenzentwicklung, Kooperative E-Learning-Infrastrukturen, MOOCs, Strategie- und Organisationsentwicklung, Hochschulartenübergreifende Onlinekurse, Learning Analytics und Digital Innovations in Second Language Acquisition wählen. In der Mittagspause des ersten Konferenztages sind verschiedene Aussteller mit Informationsständen vertreten, unter anderem das Hochschulforum Digitalisierung.

Das Programm finden Sie hier.

 

Do, 21.9.2017 (ganztägig)-Fr, 22.9.2017 (ganztägig)

Hochschule Offenburg
Badstr. 24
Gebäude D
77652 Offenburg