Veränderung durch Digitalisierung – Lernen von anderen Branchen

Bild: [https://unsplash.com/collections/254905/digital?photo=_aNFQ_7RxNc Chris Adamus]

Die Digitalisierung hat in einigen Branchen der Wirtschaft bereits zu eklatanten Veränderungen geführt und den Kern von Herstellungs-, Vertriebs- und Arbeitsprozessen in Frage gestellt. Auch Hochschulen müssen sich auf derartige Einschnitte vorbereiten. Hier gilt es von anderen Bereichen zu lernen und die Dynamik der Veränderungsprozesse, die auch das Lernen und Lehren beeinflussen, rechtzeitig mitzugestalten.

Die Fernuniversität Hagen möchte mit der Veranstaltung die Möglichkeit geben, in drei Blöcken die digitale Transformation in der Wirtschaft genauer zu betrachten und verwandte Prozesse an den Hochschulen sichtbar zu machen. Dabei sollen die Treiber für Digitalisierung als nicht nur technische, sondern auch kulturelle Prozesse diskutiert werden. Die vielfältige Natur der Veränderungen macht sie besonders wirkmächtig und eben auch vielfältig gestaltbar.

Auf dem Abschlusspodium werden die Transformations­erfahrungen aus der Wirtschaft für das Organisationsfeld der Hochschulen und der Hochschulbildung kritisch reflektiert.

Programm

Das detaillierte Programm finden Sie in der Seitenspalte.

Mi, 25.1.2017 - 11:00

Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastraße 12 – 16
10785 Berlin-Tiergarten