Vortrag von Pedro Lasch (Duke University): The Art of the MOOC

Kann ein MOOC (Massive Open Online Course) Kunst sein? Dieser Frage widmet sich Pedro Lasch am 23. Mai 2017 in einem Vortrag an der UdK Berlin.

Bild: [https://unsplash.com/photos/t6x86WKztDU Joshua K. Jackson]

Gemeinsam mit der New Yorker Kunstorganisation "Creative Time" und der Duke University hat Pedro Lasch, Bildender Künstler und Dozent, einen MOOC aufgebaut, der Kunst und zugleich ein Kurs über Kunst ist. Der Vortrag findet statt im Rahmen des Seminars "Art of the MOOC: Akustische Aspekte von Kunst und sozialen Praktiken im öffentlichen Raum" von Mathias Hinke und Irene Kletschke, in dem derzeit die zweite Folge des MOOC zum Thema „Akustische Aspekte von Kunst und sozialen Praktiken im öffentlichen Raum“ entwickelt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite und auf den Projektseiten: https://online.duke.edu/projects/art-of-the-mooc/ und http://www.artofthemooc.org/. Die Vortragssprache ist Englisch; der Eintritt ist frei.

Es handelt sich um eine Veranstaltung von klangzeitort, dem gemeinsamen Institut für Neue Musik der UdK Berlin und HfM Hanns Eisler, und der Experimentellen Musik der UdK Berlin mit Unterstützung des Berlin Career College.

Di, 23.5.2017 - 19:00

UdK Berlin
Bundesallee 1-12
Raum 340
10719 Berlin