openHPI-Forum 2017

Tagung

Das diesjährige openHPI-Forum am 6. und 7. Dezember ist Konferenz und zugleich das fünfjährige Jubiläum von openHPI. Gegenstand der jährlich stattfindenden Veranstaltung sind die unterschiedlichen Einsatzgebiete von MOOCs und aktuelle Forschungsschwerpunkte. Die Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops stehen unter dem Leitthema „Von digitaler Aufklärung bis Business Training – Erfolgreicher Einsatz von MOOCs in Unternehmen und Institutionen“. 

Der 6. Dezember ist als Pre-Conference gedacht und konzentriert sich auf praktische Vermittlung in interaktiven Barcamps und Workshops, die viele Informationen rund um MOOCs bieten. Am Konferenztag am 7. Dezember geht es um die Erfahrungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Charité Berlin. In zwei Panels soll außerdem diskutiert werden, wie Lernerfolge in MOOCs gemessen werden können, vor welchen drängenden Herausforderungen MOOC-Anbieter aktuell stehen und welche Lösungsansätze es bislang dafür gibt. Am Nachmittag gibt das open HPI-Team mit den Kooperationspartnern von der Universität Mannheim und dem RWI Essen einen Einblick in aktuelle Forschungsfragen und Experimente, etwa zur maschinellen Übersetzung von MOOC-Inhalten, zur Verringerung der Zahl der Kursabbrecher und Learning Analytics. Nachmittags findet parallel zu den Vorträgen ein Roundtable für Partner des EU-Projekts BizMOOC statt, an dem auch das Hochschulforum Digitalisierung vertreten sein wird. 

Das vollständige Programm, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite.

Mi, 6.12.2017 (ganztägig)-Do, 7.12.2017 (ganztägig)

HPI - Hasso-Plattner-Institut
Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3
14482 Potsdam