The Online, Open and Flexible Higher Education Conference (OOFHEC2018)

Konferenz

Vom 10.-12. Oktober 2018 findet in Aarhus die Online, Open and Flexible Higher Education Conference (OOFHEC2018) statt. Zum Konferenzthema "Blended and online Learning: Changing the Educational Landscape" können bis zum 1. April Beiträge eingereicht werden. 

Digitale Modelle des Lehren und Lernen werden als mögliche Lösung für die heutigen Probleme der Hochschulbildung angesehen, verbunden mit der Hoffnung auf Innovation und Transformation in den nächsten Jahren. Beispielhaft werden Blended und Online Learning genannt, die zur Steigerung der Qualität und Effizienz des Studiums, sowie Kooperation von Studierenden und Lehrenden beitragen sollen. Außerdem sollen Blended und Online Learning zur kontinuierlichen Weiterbildung eingesetzt werden und MOOCs einen offenen Bildungszugang für alle unterstützen.

In diesem Sinne stehen die Themen der Konferenz, zu denen bis zum 1. April Abstracts und Vorschläge für Workshops eingereicht werden können. Anknüpfungspunkte gibt es zu:

  • Blended and online education
  • Accreditation of online education
  • Quality Assurance in Blended and Online Education
  • Short Learning Programmes
  • Open education and MOOCs, European MOOC Consortium
  • Inclusiveness
  • Networked curricula and Virtual Mobility
  • Changing the educational landscape: new competences for teachers

Auch wenn das Programm sich mit den Einreichungen erst noch füllen wird, sind einige der Keynote Speaker schon bestätigt. Erwartet werden Alejandro Tiana Ferrer, Präsident der veranstaltenden EADTU, Diana Laurillard vom Learning Lab UK, Katie Goeman von der KU Leuven, Willem van Walkenburg von der TU Delft Extension School und Liz Marr von der Open University UK

Die Anmeldung wird ab dem 1. Mai 2018 geöffnet. 

Mi, 10.10.2018 (ganztägig)-Fr, 12.10.2018 (ganztägig)

Aarhus University
Nordre Ringgade 1
8000 Aarhus C (DK)