Lernen braucht Raum. Gestaltung von Lernumgebungen

Workshop

Wie können Lernräume innovativ gestaltet werden? Der Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.V. widmet sich am 08. Februar 2019 in dem Expertenworkshop „Lernen braucht Raum. Gestaltung von Lernumgebungen“ dieser Frage. Stattfinden wird das Event an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft (HAW) in Hamburg.Logo: Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.V.

"Neben strategischen und inhaltlichen Überlegungen zum Lernraum ist die Einbindung und Beteiligung von Stakeholdern in die Prozesse entscheidend." Anhand von Praxisbeispielen soll vertieft werden, welche Erfolgsfaktoren und welche Herausforderungen bestehender Konzepte und bereits entwickelter Lernräume in Hochschulen identifiziert werden können. Die Abstracts zu den Vorträgen können Sie hier nachlesen.

Programm

10:30-10:45        
Begrüßung

10:45-11:15        
Optionen der Lernraumgestaltung – Perspektiven für eine Neuorientierung
Prof. Dr. Richard Stang, Co-Leiter des Learning Research Centers der Hochschule der Medien Stuttgart

11:15-11:45
Lernraumgestaltung als hochschulstrategische Herausforderung.
Innovationstreiber bei der räumlichen Übersetzung des "Shift from Teaching to Learning"

Dr. Katja Ninnemann, Mitarbeiterin an der SRH Higher Education, Heidelberg

11:45-12:15
Titel wird nachgereicht,
Friederike Hoebel, Universitätsbibliothek des KIT Karlsruhe

12:15-13:00         
Mittagspause

13:00-13:30         
Führung über den Campus Finkenau

13:30-14:00         
Vernetzte Wissensräume kuratieren
Dr. Renke Siems, Leiter der Abteilung Benutzung der Universitätsbibliothek Tübingen

14:00-14:30        
"Größter Anbieter von studentischen Lernorten auf dem Campus":
Lernraumentwicklung an der Leuphana Universität Lüneburg

Anne Christensen, stellvertretende Direktorin des Medien- und Informationszentrum der Leuphana Universität Lüneburg

14:30-15:00          
Hochschulbibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen - unsere tägliche Herausforderung
Ingrid Sand, Andrea Thiel Hochschulbibliothek Technische Hochschule Mittelhessen

15:00-15:30         
Kaffeepause

15:30-16:30         
Break-Out-Session (BOS)

16:30                  
Veranstaltungsende

 

Sie können sich noch bis zum 04. Februar 2019 kostenpflichtig anmelden. Die Gebühren betragen 60,00 Euro. 

Hier geht es zu der Anmeldung.

Fr, 8.2.2019 - 10:30

Hochschule für angewandte Wissenschaft (HAW) Hamburg
Finkenau 35
22081 Hamburg