Hochschule digital.innovativ: Einen Monat täglich eLectures

Online-Tagung

Mit einer Auftaktveranstaltung am 9. April 2018 startet eine Online-Tagung der österreichischen Virtuellen Pädagogischen Hochschule. Bis 6. Mai 2018 finden jeden Werktag mehrere eLectures und Online-Seminare statt. 

Logo der Veranstaltung von Virtuelle PH

Unter dem Titel "Hochschule digital.innovativ" wird angestrebt, Hochschulangehörige beim Erwerb und der Aktualisierung digitaler Kompetenzen zu unterstützen. Während eines knappen Monats finden daher eine Reihe an eLectures, Online-Seminaren und ein Durchgang einer Online-Tutoring Ausbildung statt. Im Rahmen der Tagung halten Expert(inn)en aus dem deutschsprachigen Hochschulraum interaktive Live-Online Vorträge zu fixen Terminen (30 Minuten eLecture | kompakt bzw. 60 Minuten eLecture).

In diesen Vorträgen werden die Aspekte digitales Lehren, Lernen, Kommunizieren, Anwenden, Informieren und Recherchieren sowie digitale Identität und Wissenschaft (in Anlehnung an das Modell von Eichhorn et al. 2017) behandelt und diskutiert. Auf der Webseite finden Sie ein vollständiges Programm. Nach der Tagung soll ein interaktiver Tagungsband veröffentlicht werden, der sowohl wissenschaftlich fundierte Beiträge (Artikel basierend auf den eLectures) und die Webinaraufzeichnungen enthält.

Die Auftaktveranstaltung am 9. April 2018 von 18 bis 20 Uhr beginnt mit zwei Keynotes von Prof. Dr. Michael Kerres und Ricarda T. D. Reimer. Hier finden Sie das Programm für den Abend.

Auf ihrer Webseite erklärt die Virtuelle PH, wie die Teilnahme an eLectures funktioniert. Hier geht es zur Anleitung.

Mo, 9.4.2018 (ganztägig)-So, 6.5.2018 (ganztägig)

online