dghd-Jahrestagung 2018

Tagung

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)  findet 2018 die 47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) statt. Das Motto lautet "Hochschuldidaktik als professionelle Verbindung zwischen Forschung, Politik und Praxis". 

Bild: [https://indico.scc.kit.edu/indico/event/335/overview dghd]

Diskussionsbedarf gibt es u.a. bei der Frage nach sinnvollen Bezügen zwischen der erprobten Praxis, der individuellen Erfahrung von Fachwissenschaftler(inne)n und der bildungswissenschaftlichen Grundlagenforschung, sowie bei der Vergrößerung von Relevanz und Sichtbarkeit hochschuldidaktischer Erkenntnisse, Expertise und Erfahrung auf der Ebene der Organisations- und Politikentwicklung. 

Als Keynote Speaker sind Prof. Dr. Carolin Kreber (University of Edinbourgh), Prof. Dr. Torgny Roxå (Lund University) und Prof. Dr. Tobias Scheytt (Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg) bestätigt. Vorgesehen ist außerdem ein Streitgespräch zwischen Manfred Prenzel und Gabi Reinmann. Neben Veranstaltungen zum Tagungsmotto sind auch Treffen der Arbeitsgruppen der dghd eingeplant. Das komplette Programm finden Sie hier.
Am 27. Februar gibt es außerdem im Rahmen einer Preconference ein Promovierendenforum für Doktorand(inn)en, die in ihrer Promotion zu einem hochschuldidaktischen Thema forschen.

Die Anmeldung ist bis zum 31. Januar 2018 möglich.

 

Mi, 28.2.2018 (ganztägig)-Fr, 2.3.2018 (ganztägig)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Süd
Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe