Blockchain, Credentials & Connected Learning Conference

Konferenz

Das Commonwealth Centre for Connected Learning (3CL) lädt vom 17. bis 18. Mai 2018 nach Malta zur Konferenz "Blockchain, Credentials and Connected Learning".

Es ist die zweite Konferenz des 3CL, die zum Ziel hat, Akteure aus Praxis, Wissenschaft und Wirtschaft mit Pionier(inn)e(n) und Vordenker(innen) aus dem Bereich Blockchain und Connected Learning zusammenzubringen. Dabei soll der Blick auf aktuelle und zukünftige Anwendungen von Blockchain und die Veränderung von Leistungsnachweisen für formelle und informelle Bildung gerichtet werden.

Das Konferenzprogramm ist um vier, miteinander verbundenen Themenbereiche gruppiert: "Connecting Learning through Blockchain", "Taking Stock of Achievement", "Decentralizing Education", "Learning and Earning". Über 20 Redner(innen) sind schon bestätigt, darunter auch Anthony F. Camilleri und Alexander Grech, die eine Studie zu Blockchain in der Bildung verfassten.

Bis zum 31. März 2018 kann die Teilnahme noch zum Early-Bird-Tarif erfolgen. Hier geht es zur Anmeldung.

Übrigens: Hier finden Sie unser Dossier zur Blockchain in der Hochschulbildung.

Do, 17.5.2018 (ganztägig)-Fr, 18.5.2018 (ganztägig)
Zu Kalender hinzufügen

Corinthia Palace Hotel
Malta De Paul Avenue
BZN9023 San Anton, Malta