Bildungspolitisches Forum: Bildungspotenziale in Zeiten digitalen Wandels

Tagung

Um Bildungspotenziale in Zeiten digitalen Wandels geht es beim Bildungspolitischen Forum im Oktober 2017. Veranstaltet wird die jährliche Veranstaltung vom Leibniz-Forschungsverbund Bildungspotenziale. Die darin zusammengeschlossenen Forscher(innen) aus Erziehungswissenschaft, Fachdidaktiken, Linguistik, Neurowissenschaft, Ökonomie, Politikwissenschaft, Psychologie, Soziologie sowie Informationswissenschaften und Informatik verfolgen das Ziel, die Sichtbarkeit der Leibniz-Gemeinschaft in Bildungsfragen bei Geldgebern, politischen Entscheidungsträgern, Bildungsadministration und in der Öffentlichkeit zu erhöhen. Die Aktivitäten des Forschungsverbunds sollen unter anderem dem wissenschaftlichen Austausch und dem Wissenstransfer mit anderen Akteuren in Bildungsforschung und Bildungspraxis dienen.

In diesem Rahmen bietet das Bildungspolitische Forum die Gelegenheit zur Diskussion aktueller Herausforderungen im Bildungswesen. Die inhaltliche Gestaltung übernimmt für diese Ausgabe das Leibniz-Institut für Wissensmedien. Das Programm beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung und einem Einstieg in das Thema. Prof. Dr. Ton de Jong von der University Twente wird eine Keynote zum Thema "Promises and challenges of digital technologies for learning" halten. Der Nachmittag gliedert sich in vier Workshops zu den Themen "Digitalisierung in der Schule", "Digitale Hochschule", "Informelle Lernorte" und "Nutzen und Potenzial digitaler Medien in der Sprachförderung Erwachsener". Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung

 

Do, 5.10.2017 (ganztägig)

Landesvertretung Baden-Württemberg
Tiergartenstraße 15
10785 Berlin