Tag 7: Smart Germany - Ingenieurausbildung für die Digitale Transformation (Do, 27.09.18) - Abendveranstaltung

Foto: Peter Himsel/Stifterverband

Wie wirtschaften und arbeiten wir in Zukunft? Und mit wem? Welche Kompetenzen und Technologiekenntnisse brauchen unsere Absolvierenden von morgen? Und wie vermittelt man diese? Kurz: Wie sieht das zukünftige (Ingenieur-)Studium aus? Im Vorfeld zum Future Skills-Tag zeigte der VDI Visionen auf und diskutierte die Rahmenbedingungen für das zukünftige Studium mit Gästen aus den Hochschulen, der Industrie, der Gesellschaft und der Politik.

Begrüßung

Dipl. Wirtsch.-Ing. Ralph Appel, Direktor des VDI

Grußwort

Tankred Schipanski, MdB, Sprecher für die Digitale Agenda der CDU/CSU-Fraktion

Keynote - "Outperforming the Digital"

Arnd Simon, Microsoft Deutschland GmbH

Keynote - "Hybrid, offen, experimentell: Visionen für die Hochschulbildung im digitalen Zeitalter"

Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath, Präsident acatech

Podiumsdiskussion

  • Dr. Kurt Bettenhausen, Senior Vice President, Siemens Corporate Technology US
  • Dipl.-Inf. Thomas Kerstan, Herausgeber ZEIT Campus
  • Prof. Dr. Klaus Kreulich, Vizepräsident für Innovation und Qualität in der wissenschaftlichen Lehre, Hochschule München
  • Dipl.-Ing. Gabriele Riedmann de Trinidad, Gründerin und Vorsitzende des Hochschulrats der Hochschule Ruhr-West, platform3l GmbH

 

Eindrücke von der Veranstaltung

Fotos: Peter Himsel/Stifterverband