Tag 4: Abschlussveranstaltung der Ad-Hoc Arbeitsgruppen (Mo, 24.09.18) - Abendveranstaltung

Foto: Kay Herschelmann/Stifterverband

Im Anschluss an die Strategiekonferenz luden die Ad-hoc Arbeitsgruppen 2017/18 zu einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung ein. Im Mittelpunkt standen die Kernergebnisse der HFD-Ad-Hoc-AGs "Lehrerbildung und Digitalisierung", "Curriculum 4.0 – Curriculumentwicklung im 21. Jahrhundert" und "Anerkennung und Anrechnung digitaler Lehrformate". Nach der einleitenden Würdigung der AGs durch den HFD-Programmmanager Sebastian Horndasch pitchten zunächst Vertreter(innen) der AGs ihre Arbeitsergebnisse und luden die Teilnehmenden in anschließende Diskussionsrunden ein

Eröffnung und Würdigung der Ad-Hoc Arbeitsgruppen

 

Podiumsgespräch zu den Kernbotschaften

Zum Abschluss der Abendveranstaltung sprach Sebastian Horndasch mit Mandy Schiefner-Rohs (Vertreterin AG Lehrerbildung und Digitalisierung), Antje Michel (Vertreterin AG Curiculum 4.0) Martin Rademacher (HFD Team und Vertreter AG Anrechnung digitaler Lehrformate) und dem Publikum zu Kernbotschaften und weiteren Ausblicken rund um die verschiedenen AG-Themen.

 

Eindrücke von der Veranstaltung

Fotos: Kay Herschelmann/Stifterverband