Zwischen „Fake-News“ und „Future Skills“

31.1.2019

Was bedeuten Wahrheit, Gewissheit und Wissen in Zeiten der Digitalisierung und wie verstehen wir Bildung im 21. Jahrhundert? Die Arbeitsgruppe Hochschulbildung für das digitale Zeitalter im Europäischen Kontext hat hierzu ein Diskussionspapier veröffentlicht.

Erste Seite des DiskussionspapiersDigitale Kommunikationsformen, wie etwa soziale Medien, stellen gemeinsame Wahrheiten und Gewissheiten infrage und prägen zunehmend den Umgang mit Wissen. Dies hat nicht nur Folgen für die praktische Lehre, sondern auch für das Verständnis von Hochschulbildung. Hiermit setzt sich die Ad-hoc AG „Hochschulbildung für das digitale Zeitalter im europäischen Kontext“ aktuell auseinander. Was bedeutet Hochschulbildung für das digitale Zeitalter?

Das Impulspapier entstand im Nachgang der konstituierenden Sitzung der Arbeitsgruppe und umreißt diverse Aspekte, die für die weitere thematische Auseinandersetzung relevant sind. Das Papier finden Sie rechts zum Download.