Umfrage "Netzwerkübergreifende Zusammenarbeit in der digitalen Hochschulbildung"

13.6.2019

Das Forschungsprojekt BRIDGING an der TU Hamburg braucht Ihre Expertise: Für eine Umfrage zur netzwerkübergreifenden Zusammenarbeit im Kontext der digitalen Hochschulbildung sind Sie als Netzwerkmitglieder gefragt. Die Beantwortung der Umfrage dauert 30 Minuten und soll Bedarfe identifizieren sowie die Vorbereitung von Arbeitsgruppen informieren. Hier geht's zur Umfrage.

Logo ITBHFührt die Bridging-Umfrage durch: Das Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik an der TU Hamburg

Zu oft bleibt der Diskurs zu Digitalisierung von Studium und Lehre auf der Ebene der Bundesländer stehen. Trotz bundesweiter Netzwerke wie e-teaching.org oder dem Hochschulforum Digitalisierung gibt es durchaus noch Potenzial für die länderübergreifende sowie die netzwerkübergreifende Zusammenarbeit. Mit der Umfrage des Forschungsprojektes Bridging sollen Handlungsfelder, Gestaltungsoptionen und Bedarfe netzwerkübergreifender Zusammenarbeit identifiziert werden. Dazu ist Ihre Expertise als Mitglied eines Netzwerks im Kontext digitaler Hochschulbildung gefragt. Die Umfrage nimmt etwa 30 Minuten in Anspruch.

Zur Umfrage gelangen Sie hier.