Schwerpunkt des Deutschlandfunks: Aus dem Netz in den Kopf

Hochschulforum Digitalisierung

Unter der Überschrift "Aus dem Netz in den Kopf" berichtet der Deutschlandfunk eine Woche lang von den Möglichkeiten, Hürden und Herausforderungen des Lernens im Netz.

Bild: [https://unsplash.com/photos/8e0EHPUx3Mo Eric Nopanen]

Die Themenwoche vom 10. bis 15.07.2017 ist Bestandteil der Sendung "Campus & Karriere". Beiträge gibt es unter anderem über die Lernvideomacher von The Simple Club, über den Start des Projekts "DigiBitS - Digitale Bildung trifft Schule" ein Praxistest verschiedener Lern-Apps und Beiträge zu den Potenzialen von Lernvideos und Online-Lernen in Schule, Hochschule und Erwachsenenbildung. Den Abschluss bildet eine Diskussionsrunde mit Expert(inn)en und Hersteller(inne)n von Lernvideos zu den Hoffnungen und tatsächliche Leistungen von Lernvideos und Online-Kursen.

Die Themenbeiträge im Überblick: 

Montag, 10. Juli 2017:
Reportage: Besuch bei den Lernvideomachern von The Simple Club
Interview mit Lernvideo-Forscher Martin Merkt

Dienstag, 11. Juli 2017:
Service-Beitrag: Lernvideo-Apps im Test und Empfehlungen

Mittwoch, 12. Juli 2017:
Interview mit Christian Spannagel zu Lernvideos und Online-Lernen in der Hochschullehrer

Donnerstag, 13. Juli 2017:
Reportage: Besuch bei einem Lehrerseminar über den Einsatz von Lernvideos im Schulunterricht

Freitag, 14. Juli 2017:
Beitrag: Online-Lernen als Heilsversprechen für Entwicklungsländer

Samstag, 15. Juli 2017:
Diskussionsrunde mit Experten und Lernvideomacher: Was können Lernvideos und Online-Kurse leisten?

Die Sendung "Campus & Karriere" läuft von Montag bis Freitag um 14.35 Uhr und samstags um 14.05 Uhr. Die vergangenen Beiträge und Interviews lassen sich bis Januar 2018 auch in der Mediathek nachhören.