Programmmanager(in) für ein Gap Year

18.7.2018

Das Hochschulforum Digitalisierung ist auf der Suche nach Verstärkung. Die neue Stelle als Programmmanager(in) richtet sich an Studierende mit einem Bachelorabschluss, die erste Berufserfahrung sammeln möchten. 

Ins Berufsleben starten - im HFD-Team! Bild: [https://unsplash.com/photos/IuLgi9PWETU Danielle Macinnes]

Das Hochschulforum Digitalisierung ist ein Kooperationsprojekt des Stifterverbandes, der Hochschulrektorenkonferenz und dem Centrum für Hochschulentwicklung (CHE), das den Stakeholder-übergreifenden Dialog zur digitalen Hochschulbildung auf unterschiedlichen Arbeitsfeldern zusammenführt und praktische Handlungsempfehlungen entwickelt. Das Projekt wird bis Ende 2020 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Für das Projekt wird ein(e) Programmmanager(in) gesucht, in Voll- oder Teilzeit. Die Stelle ist auf 12 Monate befristet und richtet sich vornehmlich an Bachelor-Absolvent(inn)en, die vor der Fortführung ihres Studiums im Master erste Berufserfahrungen sammeln möchten.

Aufgaben

  • Inhaltliche und organisatorische Verantwortung für operative Aufgaben der Geschäftsstelle des Hochschulforums Digitalisierung
  • Eigenständige Projektverantwortung für neue Maßnahmen und Initiativen des Hochschulforums Digitalisierung, eigenständige  konzeptionelle Weiterentwicklung und Betreuung bestehender Teil-Projekte
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen
  • Unterstützung der Website Betreuung und der Social Media-Aktivitäten des Hochschulforums Digitalisierung mit Schwerpunkt Community-Building
  • Budgetverantwortung und Projektcontrolling, unterstützt von den zuständigen Abteilungen im Stifterverband
  • Eigenständige Übernahme von Aufgaben der Projektkommunikation und -berichterstattung

Voraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes Bachelor-Studium, vorzugsweise erste Berufserfahrung in Form von Praktika oder als wissenschaftliche Hilfskraft
  • Erste Erfahrungen in der eigenverantwortlichen Organisation und Durchführung von Projekten, beispielsweise durch Studienprojekte und/oder gesellschaftliches Engagement
  • Interesse an bildungspolitischen Fragestellungen
  • Wünschenswert: Kenntnisse des Hochschul- und Wissenschaftssystems, insb. zur Digitalisierung des Lehrens und Lernens
  • Einen professionellen Auftritt und Kommunikationsstärke in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift, Service-Orientierung in der Zusammenarbeit mit Externen
  • Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit, sowie lösungsorientiertes und eigen-verantwortliches Arbeiten
  • Analytisches und konzeptionelles Denken sowie eine rasche Auffassungsgabe
  • Freude an der Arbeit in einem dynamischen Umfeld und Team

Wir bieten

  • Ein Jahr im Zentrum des wissenschaftspolitischen Berlins
  • Einen tiefen Einblick in die Arbeit einer etablierten Non-Profit Organisation, im Policy-Making mit politischen Entscheidungsträgern und im Projektmanagement
  • Zugang zu einem vielfältigen Netzwerk von Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft
  • Vielseitige Möglichkeiten, eigene Fragestellungen einzubringen, neue Ideen zu entwickeln und zur Umsetzung zu führen
  • Die Zusammenarbeit als vollwertiges Mitglied in einem engagierten Team

Da wir diese Position zeitnah besetzen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen als Programmmanager(in) für ein Gap Year unter Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins sowie Ihres Gehaltswunsches.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung!