PDT005: Sebastian Kuhn - Entwicklung von Curricula im digitalen Zeitalter

20.12.2018

In der fünften Folge Podcasting the Digital Turn dreht sich alles um Curriculumentwicklung im digitalen Zeitalter. Im Gespräch zwischen Christian Friedrich und Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Kuhn von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geht es um Datenkompetenzen in der Medizin, die HFD-Arbeitsgruppe Curriculum 4.0 und Rahmenbedingungen für eine agile Curriculumentwicklung.Sebastian KuhnPriv.-Doz. Dr. med. Sebastian Kuhn

Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Kuhn

PD Dr. Sebastian Kuhn ist Arzt, Unfallchirurg und Orthopäde, Ausbildungsforscher und Hochschuldidaktiker. Er ist Oberarzt am Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universitätsmedizin Mainz und arbeitet seit 4 Jahren an Fragen der Digitalisierung der medizinischen Ausbildung, der Curriculumsentwicklung und der Medizindidaktik. Als Mitglied der Arbeitsgruppe "Curriculum 4.0" des Hochschulforums Digitalisierung arbeitet er daran, Good-Practice-Ansätze der Curriculumentwicklung aufzuzeigen und zu entwickeln sowie diese mit seiner eigenen Forschung anzureichern. Sebastian Kuhn Twittert unter @digitalmedizin.  

 

 

Kapitelmarken

00:00:04 Sebastian Kuhn: Arzt, Digitalisierer, Medizinpädagoge
00:06:36 Data Literacy in der Medizin
00:11:00 Curriculumsentwicklung: Medizin im Digitalen Zeitalter
00:18:19 Die Arbeitsgruppe Curriculum 4.0
00:23:29 Was ändert sich in der Curriculumsentwicklung an der Hochschule?
00:35:57 Rahmenbedingungen für Curriculumsentwicklung

 

Weitere Links