Online-Ringvorlesungen: "Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?"

Hochschulforum Digitalisierung

Es scheint die Zeit der Ringvorlesungen zu sein: In Berlin sind gerade mit "Open Technology for an Open Society" und "Digital Humanities: Die digitale Transformation der Geisteswissenschaften" zwei besonders spannende Reihen an den Start gegangen. Für Interessierte aus aller Welt gibt es nun auch ein großartiges Angebot: Die Online-Ringvorlesung "Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?" von E-Teaching.org. Von November bis Januar sind vier virtuelle Sessions zu aktuellen Themen rund um E-Learning und E-Teaching geplant.

Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich? Foto: [https://unsplash.com/photos/k_T9Zj3SE8k Simon Abrams]

Die Online-Events sind Teil eines Themenspecials, mit dem sich den Wirkfaktoren zu erfolgreichem Lernen mit digitalen Medien genähert werden soll. Vier aktuelle Themen, jeweils zwei bis drei eingeladene Expert(inn)en, die einen Vortrag halten und für eine anschließende Diskussion zur Verfügung stehen - so sehen die Online-Ringvorlesungen von E-Teaching.org aus. Sie können sich zu der Veranstaltung über einen Link hinzuschalten und sehen per Adobe Connect das Video der vortragenden Person, sowie die entsprechende Präsentation. Als Teilnehmer(in) steht der Chat für Fragen und Diskussionen offen. In der Regel dauern die Vorlesungen eine Stunde. Die Veranstaltungen werden außerdem aufgezeichnet und auf der jeweiligen Eventseite verfügbar gemacht.

Hier finden Sie eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen:

07.11.2017, 14 - 15 Uhr: Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien.
Referentinnen: Prof. Dr. Taiga Brahm (Eberhard Karls Universität Tübingen), Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues (Universität zu Köln)

28.11.2017, 14 - 15 Uhr: Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien.
Referentinnen: Prof. Dr. Nicole Krämer (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Nikol Rummel (Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum)

11.12.2017, 14 - 15 Uhr: Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien. Referent(inn)en: Prof. Dr. Per Bergamin (Fernfachhochschule Schweiz), Prof. Dr. Oliver Burgert (Hochschule Reutlingen), Irene Merdian (Hochschule Reutlingen)

16.01.2018, 14 - 15 Uhr: Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen? Referent(inn)en: Oliver Janoschka (Hochschulforum Digitalisierung), Dr. Anja C. Wagner (FrolleinFlow / FLOWCAMPUS)