OERcamps 2017

Hochschulforum Digitalisierung

Das OERcamp hat sich als das zentrale Vernetzungstreffen der deutschsprachigen OER-Community etabliert und findet in diesem Jahr insgesamt vier Mal statt.

Logo OERcampIn der Ankündigung für das erste OERcamp 2012 in Bremen muss der Begriff "OER - Open Educational Resources" noch ausführlich erklärt werden. Weiter heißt es: "Das #OERcamp will die Debatte um OER im deutschsprachigen Bereich voran- und verschiedene Akteure im Bildungsbereich zusammenbringen." Offenbar ist dieser Anspruch gelungen, denn fünf Jahre später findet das Barcamp insgesamt vier Mal statt, einmal in jeder Himmelsrichtung. Jöran Muuß-Merholz, der seit dem ersten Camp als Organisator dabei ist, erklärt: "Das OERcamp ist ein Treffen der Praktiker im Feld der freien und offenen Bildungsmaterialien, es ist jedoch nicht auf einen bestimmten Bildungsbereich begrenzt. Eine Idee ist, dass sich Menschen über die Bildungsbereich hinweg austauschen." Auch Interessierte, die bisher noch nicht so viel Erfahrung gesammelt haben, sind willkommen.

Zuhören und Mitmischen 

Während der thematische Fokus 2012 noch schwerpunktmäßig auf dem Bereich Schule lag, hat sich dies inzwischen ausdifferenziert und ist in der Hochschulbildung genauso angekommen wie in der Weiterbildung, außerschulischen Jugendbildung und der politischen Bildung. Rechtliche Rahmenbedingungen sind hingegen ein Thema, das immer noch präsent ist und in jedem der vier Camps mit einigen Workshops vertreten ist. Die Workshops bieten allgemeine Einführungen oder stellen Projekte vor, bei denen man sich etwas abschauen kann. Der andere Teil der zweitägigen Veranstaltung findet als Barcamp statt, das bedeutet, das Session-Programm wird je nach Interesse von den Teilnehmenden vor Ort vorgeschlagen. Dieses Format bietet die Gelegenheit, offene Fragen zu einzubringen und in der Diskussion mit anderen Personen mögliche Antworten zu finden. Muuß-Merholz findet, das mache den Geist des OERcamps aus, keine fertigen Lösungen zu verbreiten, sondern zusammen etwas herauszufinden und zu machen.

Für die ersten drei OERcamps stehen Veranstaltungsort und Datum schon fest. Den Auftakt macht am 5./6. Mai das OERcamp Süd in München, danach folgt am 12./13. Mai das OERcamp West in Köln und am 23./24. Juni findet das OERcamp Nord in Hamburg statt. Der Termin für OERcamp Ost in Berlin steht noch nicht fest - es soll aber der Herbst werden.

Die genauen Termine finden Sie in unserem Terminkalender und auf der Webseite des OERcamp 2017. Da die Maximalzahl der Teilnehmer fast erreicht ist und Workshops teilweise schon ausgebucht sind, sollten Sie mit einer Anmeldung nicht mehr lange warten.