Teilnahme an DAAD-Befragung zum Thema "Internationales Forschungsmarketing" bis zum 18.11. möglich

2.11.2018

Der DAAD führt aktuell eine Befragung zum Thema "Internationales Forschungsmarketing" durch, um mehr über die Arbeit und Unterstützungsbedarfe der in diesem Feld tätigen Personen zu erfahren.  Bild: DAAD/iStock/Cecilie_ArcursBild: DAAD/iStock/Cecilie_Arcurs

Die Befragung ist Bestandteil der vom BMBF geförderten Kampagne "Research in Germany – Land of Ideas". Ziel ist es, mehr über die Bedingungen zu erfahren, unter denen internationales Forschungsmarketing an öffentlich geförderten Forschungseinrichtungen in Deutschland umgesetzt wird. Zudem soll ermittelt werden, mit welchen Angeboten die beteiligten Akteure zukünftig noch besser unterstützt werden können.

Die Befragung richtet sich an alle Personen, die an Hochschulen und außeruniversitären Forschungsinstitutionen in Deutschland mit Aufgaben oder auch Teilaufgaben des internationalen Forschungsmarketings befasst sind. 

Der Fragebogen kann noch bis zum 18. November 2018 aufgerufen werden. Die Angaben der Teilnehmenden werden anonymisiert erhoben und es wird sichergestellt, dass alle Regeln des Datenschutzes eingehalten werden.