CHE sucht Verstärkung: Projektmanager (m/w/d) Digitales Lernen im Hochschulforum Digitalisierung

29.11.2018

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) sucht zum 01. Februar 2019 ein neues Teammitglied für das Projektmanagement Digitales Lernen im Hochschulforum Digitalisierung. Die Ausschreibung richtet sich an diejenigen, die Interesse an Forschung und Entwicklung im Bereich der digitalen Hochschulbildung mitbringen. Hier geht es zur Stellenausschreibung.Melden!Melden Sie sich! Bild: [https://unsplash.com/photos/R6xx6fnvPT8 Marcos Luiz Photograph]

Das CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung GmbH ist ein führender Think Tank für das Hochschulwesen. Gesellschafter des CHE sind die Bertelsmann Stiftung und die Hochschulrektorenkonferenz. Politisch unabhängig unterstützt das CHE Reformen im deutschen, europäischen und globalen Hochschulsystem. Es entwickelt neue Ideen und Konzepte zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen wie etwa dem aktuellen Trend hin zur Hochschulbildung als Normalfall. In einer Situation, in der ein Studium nahezu jedem offen steht, ist es dem CHE ein wichtiges Anliegen, dass alle Studieninteressierten das passende Angebot finden. Es bietet ihnen die dafür nötigen Informationen und schafft Transparenz. Den Hochschulen und der Politik, die ein erfolgreiches Studium ermöglichen müssen, bietet das CHE dafür Impulse und Lösungen.

Seit 2014 hat das CHE zusammen mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Hochschulrektorenkonferenz das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) aufgebaut. Das HFD orchestriert den Diskurs zur Hochschulbildung im digitalen Zeitalter. Als zentraler Impulsgeber informiert, berät und vernetzt es Akteure aus Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Stelle ist ab 01. Februar 2019 zunächst befristet bis zum 31.12.2020 mit einem Arbeitsumfang von 50% ausgeschrieben.

Beschreibung:

Projektmanager (m/w/d) Digitales Lernen im „Hochschulforum Digitalisierung"

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Erarbeitung und Aufbereitung konkreter Frage- und Problemstellungen für die Hochschullehre im digitalen Zeitalter
  • Erstellung und Aufbereitung von Studien, Leitfäden und anderen Publikationen
  • Entwicklung von Ideen, Konzepte und Zukunftsszenarien für Hochschulen im digitalen Zeitalter und eigene Publikationen zum Thema
  • Erstellung von Blogbeiträgen

Das bringen Sie mit:

  • Mindestens erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium
  • Kenntnisse im Themengebiet digitales Lernen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zum zielgruppengerechten Kommunizieren insbesondere in schriftlicher Form
  • Schnelle Auffassungsgabe und analytisches Verständnis
  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Freude an intensiver Teamarbeit
  • Guter Umgang mit dem gesamten MS Office-Paket und digitalen Medien
  • Mindestens gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Arbeitsstandort ist Gütersloh, Homeoffice ist nach einer Einarbeitungsphase anteilig möglich. Zusätzlich ist es bei der ausgeschriebenen 50% Stelle möglich, ein berufsbegleitendes Masterstudium oder eine Promotion zu absolvieren.

Sie haben Spaß an der Arbeit in einem innovativen und dynamischen Umfeld? Sie möchten etwas bewegen und dabei ihre kommunikativen Fähigkeiten einbringen? Sie möchten die Hochschullandschaft verändern und zu einem fairen Hochschulsystem beitragen? Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe des Mediums, in dem Sie die Ausschreibung gelesen haben, an:

CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung GmbH
Barbara Grüwaz
Verler Str. 6
33332 Gütersloh

Gern können Sie sich online, bevorzugt über das Bewerbungsformular, bewerben oder Ihre Unterlagen an bewerbung@che.de senden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin) bearbeitet werden können.

Weitere Informationen zum CHE finden Sie auf hier