Wir schreiben aus: Designdienstleistungen für 2019 und 2020

6.12.2018

Das Hochschulforum Digitalisierung produziert Studien, Paper, Poster, Flyer, Newsletter und vieles mehr. Wir wollen unsere optische Kommunikation weiterentwickeln und schreiben daher einen Rahmenvertrag für die Jahre 2019 und 2020 aus. Der projezierte Gesamtumfang liegt bei maximal 29.000 Euro (ohne USt). Wir bitten alle interessierten Dienstleister, sich bis zum 15. Januar 2019 um den Auftrag zu bewerben.

Computer mit GrafikprogrammWir suchen Grafikdesigner fürs HFD. Bild: [https://unsplash.com/photos/ubIWo074QlU NordWood Themes]

Zu vergeben ist eine Rahmenvereinbarung über Designdienstleistungen für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt Hochschulforum Digitalisierung (HFD), einer Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V. (Stifterverband)  mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK). Das HFD wurde 2014 ins Leben gerufen. Es orchestriert den Diskurs zur Hochschulbildung im digitalen Zeitalter. Als zentraler Impulsgeber informiert, berät und vernetzt das HFD Akteure aus Hochschulen, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Vergabeverfahren erfolgt gemäß der „Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen“, Teil A „Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen“ (VOL/A) als freihändige Vergabe nach § 3 Abs. 5 Buchstabe i).

Details zur Ausschreibung finden Sie in den Dokumenten in der Seitenspalte. Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei Herrn Christoph König.