Ausschreibung in Baden-Württemberg: „Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning"

Haupt-Reiter

administrator

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg hat ein mit 2 Mio. Euro dotiertes Förderprogramm zur Digitalisierung in der Hochschullehre aufgelegt: „Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning". Mit dem Programm sollen vor allem strukturbildende Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Lehre unterstützt werden. Hierzu gehören:

  • Qualifizierungsangebote und Anreize für Lehrende und Lernende;
  • Innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den Anwendungsfeldern Learning Analytics, Social Media, Mobile Learning und Bring your own device (BYOD) sowie
  • Aufbau von OER-Repositorien/Content-Sharing-Plattformen für die hochschul(arten)übergreifende Nutzung von Lerninhalten.

Das Ausschreibungsverfahren erfolgt zweistufig. In einer ersten Stufe sollen teilnehmende Hochschulen ihre Vorhaben in maximal 10seitigen Projektskizzen darstellen. In der zweiten Stufe sind umfassende Vollanträge auszuarbeiten. Der Kreis der zur Vollantragstellung Berechtigten wird auf der Grundlage einer Begutachtung der Projektskizzen ausgewählt und gesondert zur Antragstellung aufgefordert.

Die volle Ausschreibung finden Sie in der Seitenspalte, eine Übersicht über alle Ausschreibungen des Ministeriums gibt es hier.

Anmeldung: 
Abbrechen