Drei #DigitaleChangemaker in der aktuellen DUZ - Alexa, Eva und Frederic im Gespräch

23.4.2019

In seiner aktuellen Ausgabe legt das DUZ Magazin den Fokus auf Digitalisierung und gleich drei unserer digitalen Changemaker haben an einer Gesprächsrunde im Rahmen der Titelstrecke teilgenommen. Alexa Böckel, Frederic Denker und Eva Kern tauschen sich im Gespräch mit DUZ-Redakteur Franz Himpsl und Michael Wuppermann von der Leuphana Universität Lüneburg zur Arbeit der Zukunfts-AG #DigitaleChangeMaker aus und diskutieren ihre Positionen zur Digitalisierung an deutschen Hochschulen.duz-Titelseite 4/2019

Welche Entwicklungen sind an den Hochschulen zu beobachten? Wie zeigt sich die Digitalisierung in der Lehre und Hochschulverwaltung? Welche Ansätze sollten verfolgt, welche Strukturen implementiert werden? In der neuen Ausgabe der DUZ kommen gleich drei unserer Digitalen Changemaker zu Wort und bringen ihre studentischen Perspektiven ein. Alexa Böckel, Frederic Denker und Eva Kern schätzen den Status Quo an deutschen Hochschulen ein, skizzieren ihre Vorstellung von Digitalisierung in der Lehre und adressieren durchaus kritisch Themen wie Datensicherheit, Inklusion und Qualitätssicherung. 

Zudem geht es im Gespräch mit Franz Himpsl und Michael Wuppermann auch um Digitalstrategien und Hochschulentwicklungspläne, Digitalkompetenzen und Plattformlösungen. Die Changemaker formulieren, was sie sich von den Hochschulen und der Politik wünschen, und blicken gemeinsam mit ihren Gesprächspartnern in die Zukunft bzw. teilen ihre Vision für die Hochschule 2040.

+++ Genug geteasert. Das vollständige Transkript des Gesprächs finden Sie im DUZ Magazin. Ein absoluter Lesetipp! +++