FAQ zur HFD Summer School 2019

Auf dieser Seite beantworten wir Fragen zur Summer School des Hochschulforums Digitalisierung (HFD).

 

Noch Fragen? Bild: [https://unsplash.com/photos/aOC7TSLb1o8 Lauren Mancke]

Bewerbung

 

Q: Ich habe 2017 an der HFD Winter School oder 2018 an der Summer School teilgenommen. Kann ich mich für die HFD Summer School erneut bewerben?

A: Ja, wir freuen uns auch über Bewerbungen von Winter bzw. Summer School Alumni. Bei großem Interesse haben Personen, die noch nicht an einer Season School des HFD teilgenommen haben, allerdings größere Chancen auf einen Platz.

 

Q: Ist eine Bewerbung von Personen aus Österreich oder aus der Schweiz möglich?

A: Ja, gerne können sich auch Personen bewerben, die an Hochschulen in Österreich oder in der Schweiz tätig sind. Auch aus anderen Ländern ist die Bewerbung grundsätzlich möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Veranstaltung in deutscher Sprache stattfindet.

 

Q: Ich kann in diesem Jahr nicht teilnehmen. Wird es auch im Jahr 2020 eine HFD Summer School geben?

A: Ja, das HFD wird auch in 2020 eine Summer School veranstalten.

 

Q: Wie werden die Teilnehmenden ausgewählt?

A: Zentral für die Auswahl ist die Herausforderung, mit der Sie sich bewerben. Wichtig ist uns dabei, dass Sie eine klare Schlüsselfrage formulieren, Ihren Fall bzw. Ihr Thema beschreiben und abschließend Ihr Anliegen für die Kollegiale Beratung bei der Summer School deutlich machen.

 

Q: Steigen meine Chancen auf einen Platz bei der HFD Summer School, wenn ich einen Workshop oder einen Pecha Kucha-Vortrag anbiete?

A: Ja, wir freuen uns sehr, wenn Sie einen Vorschlag für einen Workshop oder einen Pecha Kucha-Vortrag einreichen. Doch auch ohne diese beiden Optionen ist Ihre Bewerbung vollständig.

 

Q: Ich habe kein Profil auf HFDcert. Kann ich mich trotzdem bewerben?

A: Ja, die Anmeldung auf HFDcert ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der HFD Summer School. Ihr persönliches Online-Portfolio auf www.hfdcert.de bietet eine zusätzliche Möglichkeit, Ihre Aktivitäten im Bereich digitaler Lehre abzubilden, führt aber nicht per se zu einer Bevorzugung im Bewerbungsprozess.

 

Q: Wo finde ich den Link zu meinem Profil auf HFDcert?

A: Wenn Sie bereits bei HFDcert angemeldet sind, finden Sie den Link auf Ihrem HFDcert-PDF. Dieses können Sie in der linken Leiste auf Ihrer Profil-Seite downloaden.

 

Workshops und Pecha Kucha-Vorträge

 

Q: Ich möchte einen Vorschlag für einen Workshop oder einen Pecha Kucha-Vortrag einreichen. Kann ich meine Idee vorher mit Ihnen sprechen?

A: Ja, Sie können sich mit Ihrer Idee gerne bei Daniela Delvos melden.

 

Q: Gibt es ein übergeordnetes Thema für die Workshops und Pecha Kucha-Vorträge?

A: Mit der Summer School richten wir uns sowohl an Lehrende als auch an Mitarbeiter(innen) von Medien- und Didaktikzentren. Beide Tätigkeitsbereiche können in Ihren Beiträgen thematisiert werden. Sie können beispielsweise innovative Lehr- und Lernkonzepte erarbeiten oder sich damit befassen, wie Lehrende für veränderte Lehr- und Lernformen gewonnen und digitales Lehren und Lernen an Hochschulen befördert werden kann.

 

Q: Kann ich einen Vorschlag für einen Workshop UND einen Pecha Kucha-Vortrag einreichen?

A: Ja, gerne können Sie für beide Formate einen Vorschlag einreichen. Es kann allerdings sein, dass wir für das Programm der Summer School nur einen Ihrer Vorschläge auswählen.

 

Q: Kann ein Workshop auch von zwei Personen gemeinsam angeboten werden?

A: Ja, gerne können Sie auch einen gemeinsamen Workshop-Vorschlag einreichen. Idealerweise sind Sie an zwei unterschiedlichen Hochschulen tätig. Nennen Sie dafür einfach in beiden Bewerbungen die jeweils andere Person, mit der sie den Workshop durchführen möchten.

 

Q: Kann ich die Kurzbeschreibung meines Workshops bzw. Pecha Kucha-Vortrags nach Einreichung noch ändern?

A: Ja, schicken Sie dafür einfach eine E-Mail mit der aktualisierten Kurzbeschreibung an Daniela Delvos.

 

Q: Wie viele Workshops finden statt?

A: Es werden voraussichtlich insgesamt vier Workshops angeboten. Dabei finden jeweils zwei Workshops parallel statt.

 

Q: Wie viele Pecha Kucha-Vorträge finden statt?

A: Es werden voraussichtlich insgesamt zehn Pecha Kucha-Vorträge gehalten. Nach den Pecha Kucha-Vorträge gibt es Zeit für Fragen und Austausch zum Thema mit den anderen Teilnehmenden.

 

Q: Wie viele Personen nehmen an den Workshops teil?

A: Da jeweils zwei Workshops parallel stattfinden, werden an jedem Workshop ca. 15 Personen teilnehmen.

 

Organisatorisches

 

Q: Ist es möglich, an nur einem Tag oder an nur zwei der insgesamt drei Tage teilzunehmen?

A: Nein, die Teilnahme an der HFD Summer School ist nur möglich, wenn Sie an allen drei Tagen anwesend sein können.

 

Q: Muss ich ein Zimmer am Veranstaltungsort buchen?

A: Nein, das HFD hat für alle Teilnehmenden Zimmer am Veranstaltungsort reserviert. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung trägt das HFD.

 

Q: Werden meine Reisekosten durch das HFD erstattet?

A: Wenn Sie bei der Summer School einen Workshop anbieten, werden Ihre Reisekosten durch das HFD erstattet. Alle anderen Teilnehmenden tragen die Kosten für An- und Abreise selbst.

 

Q: Gibt es Teilnahmezertifikate?

A: Für die Teilnahme an der HFD Summer School gibt es keine klassischen Teilnahmezertifikate. Sie können Ihre Teilnahme allerdings in Form von ePoints auf HFDcert bescheinigen lassen und für andere sichtbar machen.

 

 

CC-BY-SA LogoDieser Text steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International - CC BY-SA 4.0. Bitte nennen Sie bei einer möglichen Nachnutzung den angegebenen Autorennamen sowie als Quelle das Hochschulforum Digitalisierung.