Bildungsverständnis

Im Zuge der Digitalisierung entstehen stetig neue Anwendungs- und Wissensgebiete, die es gilt, in die hochschulische Bildung zu integrieren. Obgleich weitgehende Einigkeit im Hinblick auf den ‚digitalen Wandel‘ herrscht, bestehen verschiedene Auffassungen darüber, welche Implikationen dies konkret für die Gestaltung hochschulischer Bildung sowie abstrakt für das Verständnis von Hochschulbildung hat. Was verstehen wir eigentlich unter ‚(Hochschul-)bildung‘? Wie wird unsere Auffassung durch die Digitalisierung verändert? Und wie kann eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Begriffsverständnissen zu einem Verständnis von ‚Bildung für das digitale Zeitalter‘ beitragen? Mit diesen und anderen Fragen zum Themenkomplex ‚Bildungsverständnis‘ setzt sich dieses Dossier auseinander.

Beiträge

Dokumente